Direkt zum Hauptbereich

Natur für Mich Box

Nach einer gefühlten Ewigkeit - ich glaubte schon nicht mehr an die wirkliche Existenz - passierte es tatsächlich und ich gewann eine Box von Rossmann. Meine erste überhaupt. 
Heute habe ich das Schätzchen abgeholt und das will ich euch nicht vorenthalten :-)

Bei der "Natur für Mich Box" handelt es sich um die erste limitierte Edition von Rossman. Enthalten sind Produkte, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren. Genau das richtige für mich!


Die Verpackung stimmt schonmal. Grün- und Brauntöne, die auf die Natürlichkeit hinweisen und Pink für uns Mädchen!

Als erstes begutachtete ich das Briefchen, in dem alle in der Box enthaltenen Produkte aufgezählt waren. Dazu noch Rabattcoupons für die Produkte. Außerdem gab es noch eine kleine Broschüre u.a. mit Rezepten. Das hörte sich alles super an und ich konnte es kaum erwarten, alles auszupacken. 

Und hier die Produkte in voller Größe: 


1. enerBiO Mini-Maiswaffeln Meersalz
Omnomnom...die Packung ist schon fast leer, mehr muss ich nicht sagen! 

2. enerBiO Akazienhonig
Ich trinke liebendgern Tee mit Honig. Damit also genau das richtige Produkt für mich und die kommende Herbst-Tee-Zeit. 

3. Weleda Mandel Sensitiv Pflegelotion
Das erste Schnuppern hat es mich noch nicht überzeugt, aber mal schauen, was die Lotion kann. Sie soll schnell einziehen, die Haut beruhigen und Rötungen verhindern. Das Bio-Mandelöl versorgt nachhaltig mit Feuchtigkeit.

4. Weleda Mandel Wohltuende Gesichtscreme
Diese ist speziell für sensible und trockene Haut. Genau richtig für mich. Ich bin gespannt, ob sie gut ist. 

5. Weleda Mandel Sensitiv Pflegedusche
Auch hier konnte mich der Duft erstmal nicht überzeugen. Wir werden sehen, ob ich nach dem Duschen damit wirklich ausgeglichen in den Tag starte.

6. Alterra Augen Make-Up Entferner
 Riecht durch die enthaltene Bio-Sheabutter und den Cranberryextrakt schonmal sehr lecker. Ist für alle Hauttypen geeignet und beseitigt wasserlösliches Augen Make-Up. 

7. lavera Basis Sensitiv Anti-Falten Feuchtigkeitscreme
Enthält Bio-Jojoba, Bio-Aloe Vera und Coenzym. Mit Falten muss ich mich noch nicht beschäftigen aber sie soll auch Feuchtigkeit spenden. Insofern werde ich die Creme gerne ausprobieren. Sie riecht jedenfalls schon recht gut. 

8. Alterra Kajal Eyeliner 01 Black
"Für wilde Momente im aufregenden Nature-Look" :-D 
Ich werde heute Abend mal testen, ob das stimmt!


Also alles in allem bin ich begeistert. Die Weleda-Produkte sind ziemlich teuer, wie ich finde (zumindest in normalen Größen). Das Paket kommt zusammen auf einen Wert von ca. 45€. Einige Produkte konnte ich bei Rossmann Online nicht finden und habe den Betrag vom Hersteller direkt genommen. Das kann sich sehen lassen, wenn man bedenkt, dass die Box nur 5€ gekostet hat.

Habt ihr auch schonmal so eine Box gewonnen bzw. gekauft? Ward ihr immer zufrieden oder waren auch mal absolute Bockschüsse dabei? Erzählt mir eure Geschichten. 

..Käthe

Kommentare

  1. Wow! Klingt voll gut die Box. Würde die Weleda Mandelserie total gern mal testen. Ich mag Mandelduft. Ist da jetzt so ein Abo? Oder war die einmalig? Und wo hast du dich dafür "beworben"? Kati :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab da ganz normal über die Facebook-Seite von Rossmann an dem Gewinnspiel teilgenommen. Ich hoffe, dass die Box jetzt öfter kommt! :-) LG Käthe

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein Jahr 2017

Kurz vor Schluss ein kleiner Rückblick auf ein wunderbares Jahr 2017 :-)
Januar
Direkt zu Beginn des Jahres ging es mit zwei Freunden, Daniel und Steven, auf eine kleine Winterwanderung ins Sauerland. Es war knackig kalt, es schneite und es war richtig toll! Jungs, das müssen wir bitte schnellstens wiederholen! 


Außerdem habe ich im Januar offiziell meine Weiterbildung beendet - was für ein Gefühl! 
Februar
Die magische 3 vor dem Alter. Fühlt sich gar nicht so schlimm an. Im Gegenteil. Ich habe das Gefühl, jetzt geht es erst richtig los. 
März Der Monat startete mit meinem ersten Bloghike. Ziel war das Siebengebirge und es war ein sehr toller Tag!


Meine erste richtige Reise mit Flieger, Hotel und Co. Es ging für Freundfreund und mich nach Madeira und oooooh wie schön ist diese Insel!! So abwechslungsreich und aufregend. Außerdem haben wir dort die lieben Travelpotatoes kennengelernt :-)

April
Über Ostern haben Freundfreund und ich einen Kurztripp nach Bremen gemacht. Immer wieder ein…

Mädelstrip nach Dublin - Von Enttäuschung und einem Happy End in Howth

Gleich vorweg: Wer sich, wie ich, Dublin als wildromantische, irische Stadt mit kleinen Gassen und Backsteinhäusern, irischer Musik an jeder Ecke und kleinen grünen Kobolden vorstellt, dem sei gesagt: MÖP. Dublin ist eine ganz einfache Arbeiter-Großstadt. Mit allen Ecken und Kanten, die so eine Stadt nunmal hat. 😏


Im Juni verschlägt es also meine Kollegin Sarah und mich auf ein Mädels-Wochenende nach Dublin. Wir haben beide die Stadt noch nicht live gesehen und Irland ist ja schließlich toll. Also kann Dublin als Hauptstadt doch nur großartig sein. Der Brückentag im Juni ist fix reserviert, die Flüge über Aer Lingus günstig und AirBnB hat auch ein recht günstiges und zentrales Zimmer für uns. Perfekt. Tasche packen, ab gehts.  Wir kommen am Abend an und stellen auf dem Weg (und auf der Suche) zu unserem Appartement fest, wie freundlich und hilfsbereit die Menschen hier doch sind. Ein fragender Blick aus dem Busfenster und schon werden wir gefragt, ob wir Hilfe benötigen. Gelungene A…

Madeira - Teil 4 - Roadtrip in den Nord-Westen

Wer sich verfährt, sieht etwas von der Welt.  In unserem Fall etwas von der Insel, denn was als falsche Autobahnausfahrt anfing, wurde zum schönsten Roadtrip. Aber von vorn...

Wir starteten unseren ersten richtigen Tag auf der Insel erst einmal mit einem ausgiebigen Frühstück. Mit dem Shuttlebus des Hotels ging es dann nach Funchal (ca. 20 Min Fahrt). Zu Fuß ging es dann Richtung Autovermietung durch die Stadt, wo wir ein wenig von Streetart begleitet wurden :-)


Den ersten Stop im "eigenen" Auto legten wir dann direkt in dem kleinen Fischerdörfchen Camara de Lobos (unterhalb unseres Hotels) ein. Wir bummelten ein wenig durch den kleinen Fischereihafen, durch die kleinen Gassen, am Steinstrand entlang...






Kleiner Randomfact: Wenn man das Parkticket falsch herum in die Ablage legt ("face down"), kostet es 6 € Strafe ;-)

Danach ging es auf den Berg zum Cabo Girao, einer gläsernen Plattform in 580m Höhe über dem Meeresspiegel. Die dazugehörige Steilklippe ist eine der …